Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Die Technische Universität München (TUM) ist eine der erfolgreichsten wissenschaftlichen Einrichtungen in Deutschland und Europa. Die School of Life Sciences der TUM umfasst drei Forschungsdepartments und derzeit 23 Studiengänge, 3 davon ausschließlich in englischer Sprache. Die interdisziplinäre Verschränkung aller Bereiche der Lebenswissenschaften an einem Standort ermöglicht die integrierte Erforschung biologischer Systeme und bildet sich auch im vielseitigen und interdisziplinären Studienangebot der School ab.

Das Campus Office (Studierendenmanagement) ist der Dreh- und Angelpunkt der Studienangelegenheiten an der TUM School of Life Sciences. Hier ist in Vollzeit (40,10 Std./Woche) zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Position zu besetzen:

Mitarbeiter*in im Bereich Prüfungsangelegenheiten (m/w/d)


Aufgaben
  • Projekte zur konzeptionellen und operativen Weiterentwicklung des Prüfungsmanagements (u.a. Anerkennungen)
  • Optimierung und Digitalisierung von Prozessen aus dem Prüfungsmanagement
  • Vorbereitung sowie Koordination von Prüfungsausschüssen
  • Informierung von Prüfer*innen und Studierenden zu vielfältigen Fragen des Prüfungsmanagements sowie Weiterentwicklung des Informationsangebots
  • Schnittstelle zu zentralen Einheiten der TUM (z.B. zentrale Prüfungsangelegenheiten, Legal Office)
  • Schnittstelle und Kommunikation zu den anderen Teams im Campus Office der School
  • Erstellung von Entscheidungsvorlagen zu prüfungsrechtlichen Fragen für die School-Leitung

Profil
  • Abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulbildung oder vergleichbare Qualifikation, insbesondere auf dem Gebiet der Life Sciences von Vorteil
  • Erfahrung in der Mitarbeit in der Wissenschaft, im Wissenschaftsmanagement und/oder in wissenschaftsnahen Institutionen ist wünschenswert
  • Gute Kenntnisse hochschulinterner Strukturen, Verfahren und Abläufe, insbesondere im Prüfungswesen
  • Teamfähigkeit, sorgfältige, eigenständige und prozessorientierte Arbeitsweise, Loyalität und Diskretion
  • Selbstsicheres und verbindliches Auftreten, Verhandlungs- und Organisationsgeschick sowie die Fähigkeit, auch in komplexen Situationen und unter Termindruck sachgerecht zu priorisieren
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute Kenntnisse in den gängigen Anwendungen von MS-Office

Wir bieten

Eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem hochmotivierten Team und in einem dynamischen Umfeld. Unsere Zusammenarbeit ist geprägt durch eine offene und kooperative Arbeitsatmosphäre. Der Dienstort ist Freising, die Beschäftigung erfolgt nach TV-L. Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet. Die TUM strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Qualifizierte Frauen werden deshalb besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.